Abschied würdig feiern.

Bestattungshaus SARG-MÜLLER in Braunschweig

Ihr Beistand im Trauerfall.

Mit unserem Erfahrungsschatz und unserer Kompetenz als Bestattermeister und fachgeprüfte Bestatter sind wir Ihnen im Trauerfall verlässliche und faire Partner.

Die Trauer können wir Ihnen nicht nehmen, doch wir engagieren uns tatkräftig dafür, Ihnen durch die Bestattung einen versöhnlichen Abschied zu ermöglichen. Mit viel Liebe zum Detail gestalten wir „lebendige“ Trauerfeiern, die das würdigen, was das Leben des Verstorbenen ausgemacht hat – und die schönen Erinnerungen, die Sie über den Tod hinaus miteinander verbinden.

Auch wer sich für das Thema Bestattungsvorsorge interessiert, ist bei uns genau richtig. Wir beraten Sie ausführlich dazu, wie Sie Ihre Wünsche für die eigene Bestattung festhalten – und sicher finanzieren können.

Neue Wege des Gedenkens.

In unserem Online-Gedenkportal richten wir für Ihren verstorbenen Angehörigen eine kostenfreie Gedenkseite ein, auf der Menschen, die mit Ihnen gemeinsam trauern, Kerzen entzünden, Kondolenzen schreiben oder Fotos hochladen können. Auch die Traueranzeige sowie die Termine zu Trauerfeier und Beisetzung können hier veröffentlicht werden.

Aktuelle Gedenkseiten:

Unsere Bestattungsleistungen.

SARG-MÜLLER ist das älteste Bestattungsinstitut in Braunschweig – nachfolgend sehen Sie einen Überblick über unsere Leistungen.

  • Qualifizierte Beratung zu allen Fragen rund um die Abschiednahme, Trauerfeier und Beisetzung
  • Sorgfältige hygienische Versorgung des Verstorbenen
  • Ausführliche Informationen Beratung zu den Bestattungsarten und Beisetzungsmöglichkeiten,
    inklusive Seebestattung und Baumbestattung
  • Große Ausstellung mit Särgen, Urnen, Sterbewäsche und Grabkreuzen
  • Organisation und Betreuung der Trauerfeier sowie der Beerdigung oder Urnenbeisetzung
  • Auf Wunsch Abschiednahme und Trauerfeier im hauseigenen Abschiedsraum (bis 50 Sitzplätze)
  • Terminvereinbarung mit Pastor oder Redner, auf Wunsch persönliche Trauerrede durch Erika Müller
  • Erledigung aller Formalitäten und des digitalen Nachlasses
    sowie Bereitstellung eines Formalitätenportals für Um- und Abmeldungen durch die Angehörigen
  • Kostenfreie Beratung zur Bestattungsvorsorge und Abschluss von Vorsorgeverträgen,
    inklusive finanzieller Vorsorge

Was wir ganz genau für Sie tun können, besprechen wir am besten mit Ihnen persönlich.

Wichtige Dokumente im Trauerfall:

  • Todesbescheinigung
  • Personalausweis des Verstorbenen und Reisepass, falls vorhanden
  • bei Ledigen und Minderjährigen:
    standesamtliche Geburtsurkunde
  • bei Verheiraten oder eingetragener Lebenspartnerschaft:
    standesamtliche Heiratsurkunde (Stammbuch)/ Lebenspartnerschaftsurkunde bzw. Familienbuchauszug (ab 1958)
  • bei Geschiedenen:
    standesamtliche Heiratsurkunde und rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • bei Verwitweten:
    standesamtliche Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Partners
  • Chipkarte der Krankenkasse

Haussterbefall: Was ist sofort zu tun?

  • Rufen Sie bitte zunächst den Hausarzt des Verstorbenen bzw. den diensthabenden Notarzt, der die Todesbescheinigung ausstellt.
  • Rufen Sie dann den Bestatter Ihres Vertrauens, der Sie bei allen weiteren Schritten unterstützt. Sie erreichen uns Tag und Nacht unter Tel. 0531 - 33 30 33

Formalitätenportal

Den digitalen Nachlass regeln, Ab- und Ummeldungen jederzeit im Blick behalten und selbst veranlassen.

Hier geht’s zum Formalitätenportal

Online-Vorsorgeformular

Erste Ideen zur eigenen Bestattung festhalten, für die Angehörigen ausdrucken oder an uns senden.

Hier geht’s zum Online-Vorsorgeformular

Ihr Weg zu uns.

Trauergespräch, Vorsorgeberatung, Ausstellung und Abschiedsraum.

Hier geht’s zur Routenplanung